Glutenfreies Buchweizenbrot backen ohne Hefe - (In 50 Min)


Glutefreies Buchweizenbrot backen ohne Hefe

In diesem leckeren Brotrezept zeigen wir Dir wie Du eine luftiges Buchweizenbrot backen kannst. Die Zubereitung ist denkbar einfach und für jedermann geeignet. Viel Spaß beim Backen und guten Appetit!

Buchweizenbrot Backen - Zutaten

Zutaten für

8

Scheiben

MengeZutat
125 mLungesüßte Mandelmilch oder Hafermilch
63 mL Olivenöl
120 GrammBuchweizenmehl
2 ELBuchweizenmehl
0.5 TLBacknatron
0.5 TLMeersalz

Zubereitung

Schritt 1 - Den Ofen vorheizen

Heize den Ofen auf 180 Grad und lege ein Backpapier auf denBackrost. Verwende alternativ eine Dauerbackmatte. Lege den Backrost zur Seite.

Schritt 2 - Alle Zutaten verrühren

Nimm eine große Rührschüssel und mixe Mandelmilch, Olivenöl,Buchweizenmehl und Meersalz zusammen. Knete den Teig so lange bis eineeinheitliche Masse daraus entsteht.

Tipp: Wenn Du Dein Buchweizenbrot luftig haben willst, dann knete den Teigetwas länger. Du kannst auch einen Mixer verwenden. Der Mixer hilft Dir, mitden Knethaken mehr Luft in den Teig zu bringen.

Schritt 3 – Den Teig ruhen lassen

Lasse den Teig für rund 5 Minuten ruhen, damit er andickt.

Schritt 4 – Den Teig formen

Nachdem der Teig nun aufgegangen ist, geht es ans Formen. Streuedie oben, zusätzlich genannte Menge an Mehl auf einer Oberfläche aus und legeden Teig darauf. Forme den Teig in eine Brotform. Das Brot sollte etwa 5 Zentimeterbreit und rund 4 Zentimeter hoch sein. Der Buchweizenbrotleib sollte auf derOberseite flach sein und kleiner als andere Brotleibe, da das Buchweizenbrot nochim Ofen aufgehen wird.

Schritt 5 – Das Buchweizenbrot backen

Lege das Brot bei 180 Grad Celsius für 30 Minuten in denOfen, bis es goldbraun geworden ist.

Schritt 6 – Das Buchweizenbrot servieren

Nimm das Brot aus dem Ofen und lasse es für ein paar Minutenabkühlen. Jetzt kannst Du es knackig frisch servieren. Guten Appetit!

Tipps für ein perfektes Buchweizenbrot

  • Wenn Du auf keiner laktosefreien Diät bist, kannst Du anstelle der Mandelmilch auch normale Milch verwenden.
  • Dieses Buchweizenbrot kannst Du am besten warm servieren, mit einem Stück Butter, oder veganer Butter.
  • Da dieses Brot frei von Hefe und Eiern ist, geht es nicht wie normales Brot auf. Aber nichtsdestotrotz ist es sehr lecker.

Kennst Du schon Dauerbackmatten?

Wir von KOMOTO®️ wollen Dir neben diesem leckeren Buchweizenrezept auch unsere wiederverwendbaren Grill- und Dauerbackmatten vorstellen. Anstelle von Backpapier haben wir eine wiederverwendbare Matte entwickelt, die Du auf Dein Backblech zuschneiden kannst und auf der Du all Deine Buchweizenbrote backen kannst.

Der Vorteil ist, dass Du unsere Dauerbackmatten einfach abwaschen kannst und damit nie einen dreckigen Backofen hast.

Im Sommer kannst Du die Backmatten außerdem zum Grillen verwenden, sodass Dein Fleisch schön saftig und der Grill nicht dreckig wird. Wenn Du mehr erfahren willst, dann schau mal hier nach:

Unsere Empfehlung:

Mit der extra großen Dauerbackmatte von KOMOTO®️ bleibt Dein Backofenrost immer sauber. Verhindere, dass Flüssigkeiten auf Dein Backofenrost und verkrusten. Spare außerdem bares Geld, indem Du Dir nicht immer neues Backpapier kaufen musst. Unsere Dauerbackmatten sind außerdem zuschneidbar und damit passend für Deinen Backofen.

Wie bekomme ich mein Buchweizenbrot schön luftig und saftig?

Wenn Du Dein Buchweizenbrot schön saftig und luftig bekommen willst, ist sowohl die Zubereitung, als auch das Backen entscheidend.

Da dieses Buchweizenbrot keine Hefe enthält, geht es nicht so stark auf wie herkömmliche Brotlaibe. Willst Du den Teig dennoch luftig haben, hilft kräftiges Rühren und Kneten des Teigs. Am besten verwendest Du hierfür einen Mixer mit Knethaken und rührst damit Deinen Teig kräftig um, um somit möglichst viel Luft in den Teig zu bringen.

Willst Du Dein Buchweizenbrot saftig haben, ist die Backdauer entscheidend. Backst Du das Brot zu lange, trocknet es mit der Zeit aus. Backst Du es zu kurz, ist es nicht richtig durch.

Achte darauf, Dein Brot herauszunehmen, sobald es an der Oberfläche goldbraun wird. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob das Brot noch nicht durch ist, dann steche mit einem Messer / einem Schaschlikspieß in den Laib und schaue, ob noch etwas hängen bleibt. 

Ist Buchweizen gesünder als normaler Weizen?

Buchweizen enthält im Vergleich zu normalem Weizen viele Ballaststoffe. Durch die Ballaststoffe wird die Verdauung angeregt und belastende Stoffe schneller aus Deinem Körper ausgeschieden.

Neben den Ballaststoffen sind außerdem wichtige Mineralstoffe, wie Kalium, Calcium und Phosphor enthalten. Allein 100 Gramm Buchweizen können bereits die Hälfte des täglichen Bedarfs von Magnesium decken.

Weiterhin ist Buchweizen reichhaltig an Vitamin E und an nahezu allen B-Vitaminen, abgesehen von Vitamin B12.

Alles in allem ist Buchweizen gesünder als herkömmlicher Weizen. Doch eignet er sich deswegen auch gut zum Abnehmen? Das erfährst Du im nächsten Abschnitt.

Ist Buchweizen zum Abnehmen geeignet?

Wenn wir einen Blick auf die Nährwerte von Buchweizen schauen, unterscheidet sich Buchweizenmehl nicht besonders stark von Weizen- oder Roggenmehl. 100 Gramm Buchweizenmehl liefern rund 340 Kalorien und 70 Gramm Kohlenhydrate.

Dennoch hat Buchweizen einen stark sättigenden Effekt, der lange anhält. Verantwortlich dafür sind die komplexen Kohlenhydrate von Buchweizen. Zudem gelangt auch der Zucker in Buchweizen langsamer in Dein Blut und damit schießt der Insulinspiegel nicht in die Höhe.

Dank des Sättigungswertes und der gesunden Mineralstoffe, sowie Vitaminen eignet sich Buchweizen und auch unser Buchweizenbrot ideal für eine Diät.

Hat Buchweizen Gluten?

Da Buchweizen im Gegensatz zu herkömmlichen Weizen ein Pseudogetreide ist, ist es glutenfrei. Damit eignet sich Buchweizen ideal für Menschen mit Zöliakie und anderen glutenbedingten Erkrankungen.

Folgende Getreide enthalten im Gegensatz zu Buchweizen Gluten: Einkorn, Emmer, Gerste, Grünkern, Kamut, Roggen, Triticale und Weizen.

Interessantes Grillzubehör für Dich:

€27,90€16,87
€26,90€15,87

Unsere Empfehlung:

Mit der extra großen Dauerbackmatte von KOMOTO®️ bleibt Dein Backofenrost immer sauber. Verhindere, dass Flüssigkeiten auf Dein Backofenrost und verkrusten. Spare außerdem bares Geld, indem Du Dir nicht immer neues Backpapier kaufen musst. Unsere Dauerbackmatten sind außerdem zuschneidbar und damit passend für Deinen Backofen.